Alte Mostbirnen 2021 brut

Unterschiedliche Most- und Wildbirnen ergeben zusammen einen vielschichtigen, trockenen Birnenwein

Nase: frisch, würzig, animierend kühl; entwickelt mit etwas Luftkontakt eine schöne Tiefe; kleine gelbe Birnen, ein Hauch weiße Johannisbeere, Steinobst, Ananas, etwas Eisbonbon, auch Weißbrot-Krume und Brioche; Heckenrosen-Blüten, Estragon und je eine Spur Vanille, Mokka und Weihrauch.

Geschmack: herzhafter Antrunk mit feinen Gerbstoffen; dann saftig mit zunächst zurückhaltender, zarter Birnennote, fein und transparent wirkend; wieder Eisbonbon; im »zweiten Schmeck« dann kernigere Birne – fein bleibend, aber gleichzeitig auch die feste Struktur offenbarend; diese gewinnt im Nachhall weiter Gewicht; klingt herb-saftig aus mit mittlerer Länge.

passt zu: Kartoffelgratin mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen, Moussaka, Wildkräutersalat mit Croutons und getrockneten Datteln, Risotto mit grünem Spargel, Polenta mit gedünsteten Kletzen und ausgelassenem Speck, kräftiger klarer Bouillon mit Griesklößchen; Birnbrot

8,90 

57 vorrätig

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2021

Typ

Wein

Flaschengröße

0,75 l

Alkoholgehalt

6,5 % Vol.

Restzucker

10 gr

Säure

5,8 g