Schaumwein Schöner von Boskoop
2020, brut

Ein Schaumwein (traditionelle Flaschengärung mit 20 Monaten Hefelager) aus Äpfeln der Sorte Schöner von Boskoop

Nase: tief, dicht und reich, einladend rund und gleichzeitig vielschichtig; eher warmtonig, mit einer noblen Note, die an gebohnerte Säle eines Schlosses denken lässt; auch die volle, dichte Luft eines Spätsommerabends an einem Stoppelfeld scheint auf; Brioche, Apfelkuchen vom Blech, Shortbread, Preiselbeer- und Apfelkompott, hochreife Mirabellen, Champagner-Noten; Margeriten, Eisen, Wachs, sonnengewärmte Steine

Geschmack: weiche Perlage, cremiges Mundgefühl; saftig, animierend, warm getönt, mit weicher, gut integrierter Säureader und sanften Gerbstoffen; eingängig und dennoch komplex; Apfelkuchen, Mürbeteiggebäck, Apfel-Zwetschgen-Kompott, rote Beeren, mürbe Winteräpfel, ein Hauch Estragon, reife Bauernzwetschgen; eine Spur Lebkuchengewürz und sahnige Noten; warmer, weicher, dabei saftig bleibender Nachhall, darin wieder das Kompott und die Gebäckaromen. Ein ungemein trinkiger und doch anspruchsvoller Schaumwein.

16,90 

52 vorrätig

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2020

Typ

Schaumwein, Sekt

Geschmack

brut

Flaschengröße

0,75 l

Alkoholgehalt

9,0 % Vol.

Säure

5,1 g

Restzucker

10 gr