Kelterei/Mosterei


Alte Apfelsorten in altem Gebäude



Unsere Kelterei befindet sich in einer denkmalgeschützten Scheune des Gutshofs Kraatz. Das Gebäude dürfte etwa 1870 erbaut worden sein. Es stammt also aus einer Zeit in der noch vollständig manuell von Menschen mit Hilfe von Zugtieren gearbeitet wurde. Als Scheune ist das Gebäude schon lange nicht mehr genutzt worden. Heute verarbeiten wir darin alte Apfel- und Birnensorten sowie Quitten zu Saft und zu Wein.

Für viele unserer Produkte ist das moderne Tafelobst – wie wir es aus dem Lebensmittelhandel kennen – aromatisch ungeeignet. Darum verwenden wir fast ausschließlich alte Sorten von Streuobstwiesen und aus Gärten der Region. Denn nur mit der Qualität der alten, hoch gewachsenen Apfel- und Birnensorten können wir die Geschmacksvielfalt und Intensität unserer Weine und Säfte erreichen.

Unser Obst wächst auf Streuobstwiesen, entlang von Feldwegen und in Gärten der Region. Den größten Teil ernten wir selbst – einige alte Sorten kaufen wir von bio-zertifizierten Obstbauern zu.

Gutshof Kraatz
Florian Profitlich & Edda Müller
Schloßstraße 7 · 17291 Nordwestuckermark · OT Kraatz
Telefon 039 859 . 639 76 · info@Gutshof-Kraatz.de
facebook

Impressum